x

Kennen Sie schon unsere App?

MuM (Medizin und Mehr)

Laden Sie jetzt unsere App aus dem AppStore!

Jetzt bei Google Play
Jetzt im AppStore
Jetzt bei Amazon

Degenerative Wirbelsäulen-Veränderungen - Wenn Schmerz Bewegung hemmt

Donnerstag, 29. Juni, 19.30 Uhr, Vortragsraum, Evangelisches Krankenhaus Wesel


Referent: Dr. Malte Mazuch, Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie 

 

Keiner bleibt ewig jung. Unser Körper und insbesondere unsere Wirbelsäule unterliegen naturgemäß einem alterungs- und belastungsbedingten Umbau. Dabei können neben Knochen auch Bandscheiben, Wirbelkörper, Wirbelgelenke, Muskulatur und Bänder der Wirbelsäule von so genannten degenerativen Veränderungen betroffen sein. Meist äußern sich diese zuerst mit Rückenschmerzen.

 

Um eine Erkrankung exakt erfassen zu können, bedarf es einer gewissenhaften Diagnostik, denn nur so können anschließend auch die entsprechenden Therapiemaßnahmen effektiv wirken. Anatomie und physiologische Alterungsprozesse werden im Vortrag genau erklärt, damit der Zuhörer versteht, wo sich in der Regel körperliche Probleme jenseits der 50 manifestieren. Zudem wird auf die beiden Krankheitsbilder Arthrose und Osteoporose eingegangen. Moderne Behandlungsmethoden werden vorgestellt.

 

 

Anmeldung vorab erbeten unter Telefon (0281) 106-2051.