Hochleistungsorgane Nieren

Die Nieren steuern lebensnotwendige Funktionen des Körpers. Aufgabe der Nieren ist neben der Ausscheidung von Schlackenstoffen, insbesondere die Aufrechterhaltung der Herz- und Kreislauffunktion, die Regulierung des Wasser- und Salzhaushaltes, des Knochenstoffwechsels, des Säure-Basen-Haushaltes sowie die Blutbildung.

 

Erkrankungen der Nieren betreffen demnach immer den gesamten Körper. So ist die Einschränkung der Nierenfunktion mit einem deutlich erhöhten Risiko verbunden, an Herzinfarkt und / oder Schlaganfall zu erkranken. Gerade die beginnend eingeschränkte Nierenfunktion ist ein wesentlicher Risikofaktor für Herz- und Kreislauferkrankungen, noch weit wichtiger als beispielsweise ein erhöhter Cholesterinwert. 

 

Leistungsspektrum

Konservative, interventionelle, immunologische Nephrologie

Unser nephrologischer Fokus liegt neben der Diagnostik und Behandlung auch in der Vermeidung von Nieren-, Bluthochdruck- und Zuckererkrankungen. 

 

 

Konservative, interventionelle, immunologische Nephrologie - wenn es sprichwörtlich "an die Nieren geht"

 

  • Diagnostik und Therapie von Bluthochdruck und Diabetes mellitus
  • Intensivierte Insulintherapie
  • Ernährungsberatung / Diabetesberatung von Betroffenen von Angehörigen
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms
  • Erkennen und Behandlung von Nierenerkrankungen
  • Sonographie, Duplex-Sonographie der Nierengefäße
  • Anlage temporärer und permanenter Kathetersysteme (in Kooperation mit der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie)
  • Nierenbiopsie
  • Blutreinigungsverfahren (Hämodialyse, Hämofiltration, CVVHD) 
  • nephrologische Intensivmedizin
  • Immunologische Diagnostik bestimmter Systemerkrankungen des Bindegewebes, der Gefäße, der Nerven und der inneren Organe
  • Plasmapherese, Immunadsorption

Überregionales Schwerpunktzentrum

Dialyse

Im Kreis Wesel sehen wir uns als zentrale nephrologische Versorgungseinheit - sowohl stationär, als auch ambulant:

 

  • Dialyse - wenn endgültiges Nierenversagen nicht mehr aufzuhalten ist

 

12 Plätze für die stationäre und teilstationäre Dialyse, in Zusammenarbeit mit dem KfH Wesel bieten wir weitere 28 Plätze (inkl. Nachtdialyse) für ambulante Patienten.

 

Nierenambulanz

  • Nierenambulanz - wenn fachärztliche Meinung gefragt ist

 

Egal ob angeboren, erworben, akut oder inzwischen chronisch geworden - hier werden Nierenerkrankungen und Nierenschwäche auf hausärztliche Überweisung hin kompetent im Rahmen ambulanter Möglichkeiten abgeklärt.

Transplantationsambulanz

  • Transplantationsambulanz - wenn ein passendes Ersatzorgan gefunden wurde

 

Abklärung der Transplantationsindikation, Vorbereitung auf die Transplantation und Nachsorge nach der Nierentransplantation.

Aktionen

Nieren Monat März 2020



Im Nierenmonat März finden verschiedene

Aktionen im Evangelischen Krankenhaus

Wesel rund um die Nierengesundheit statt:

u.a.

Live-Chat

Gesundheitscheck

Vortrag

 

Medizin zum Hören

Leitung

Dr. med.
Rüdiger Schmidt


Chefarzt Abteilung Innere Medizin - Kardiologie und Nephrologie 

 

Innere Ambulanz / Sekretariat
Ellen Mootz-Ürüm

 

Tel:   (02 81) 106 - 26 00
Fax: (02  81) 106 - 26 99


innere-medizin@evkwesel.de 

Oberärzte

Kardiologie/Angiologie

Dr. med. Rike Nieländer

 

Ekkehard Merks 

 

Krystyna Gondolf 

 

Sadi Reza Jawadi
 

Nephrologie/Dialyse

Dr. (YU) med.

Nijaz Hrustanovic 

 

Dr. med.

Kamil Kuczkowski 

CORONA-VIRUS

Tagesaktuelle News zum SARS-CoV-2-Virus finden Sie hier.