Sportlerbetreuung

Leistungs- und Belastungsfähigkeit eines Sportlers sind von enormer Wichtigkeit, um persönlichen Anforderungen oder auch der Mannschaft gerecht zu werden.

Dabei geht es vor alle, darum, den Sport gesund auszuüben und nach einer Verletzung schnell wieder auf die Beine zu kommen.


 

Durch hohe Trainingsanforderungen und Wettkämpfe wird der Körper oft maximalen Belastungen ausgesetzt. Daher benötigen Sportlerinnen und Sportler optimale Konzepte um leistungsfähig zu bleiben.

 

Unser therapeutisches Konzept ist ganz auf die Bedürfnisse der Sportler abgestimmt.

Kooperationen

HSG Wesel

Speziell für die Bedürfnisse der Handballer wurde ein gezieltes Stabilisations- und Koordinationstraining erarbeitet.

Der Schwerpunkt liegt bei der intermuskulären Koordination, d.h. dass die verschiedenen Muskeln lernen, besser zusammen zu arbeiten. Dadurch mindert sich das Verletzungsrisiko, welches gerade bei Hallensportarten und Handball relativ hoch ist.

WTV Leichtathletik-Abteilung

Sportler der WTV-Leichtathletikabteilung nutzen die Physiotherapeuten für spezielle Therapeutische Maßnahmen, so z.B. den ScanLab.

Beim Scanlab wird eine lokale Tiefenwärme erzeugt, die Schmerzen lindert und die Elastizität des Gewebes erhöht. Scanlab wird bei akuten und chronischen Verletzungen angewendet. Meistens wird die Behandlung mit Übungen und Dehnungen der Muskulatur kombiniert.

Es können Sehnen-, Muskel- und Schleimbeutelentzündungen, Zerrungen sowie Narben behandelt werden.

Tennis-Club Mehrhoog

Das Visalis Therapiezentrum ist Namensgeber des 1. Visalis LK-Turniers des Tennis-Clubs Mehrhoog.

Die Spielerinnen und Spieler haben die Möglichkeit einer kostenlosen physiotherapeutische Betreuung. Diese sieht Vorwettkampfs- und Regenerationsmassagen und Sofortbehandlung nach Verletzungen sowie Beratung zu Tapingmaßnahmen vor.

Dreiwiesellauf

Beim alljährlich stattfindenden Dreiwiesellauf, der vom Weseler Turnverein ausgerichtet wird, ist das Visalis Therapiezentrum für die Sportlerbetreuung zuständig. An diesem Lauf nehmen auch viele Mitarbeitende des Evangelischen Krankenhauses teil.

Neben Vorwettkampfs- und Regenerationsmassagen sind dies auch Sofortbehandlung nach Verletzungen sowie Beratung zu Tapingmaßnahmen.

Triathletin optimiert Laufstil

Auch prominente Profisportler holen sich bei uns gerne individuellen Rat und Beratung ein. So wie die Weseler Ausnahme-Triathletin Mareen Hufe, die durch eine professionelle Gang- und Laufanalyse ihren Laufstil noch weiter optimieren möchte, um noch erfolgreicher zu sein.

 

Leitung

Thomas Samusch
Ltd. Physiotherapeut

Kontakt
Tel: (02 81) 106 - 20 71

visalis@evkwesel.de 

 

Visalis Therapiezentrum Niederrhein
Schermbecker Landstraße 88a
46485 Wesel