Wohnen und Leben nach eigenen Bedürfnissen

Pflege im Wohngruppenmodell

Unser Ziel ist es, den Menschen, die sich uns anvertrauen, individuelle Pflege und Betreuung auf fachlich hohem Niveau zu bieten – und das rund um die Uhr. 

 

Wegweisendes Element wird hier die konzeptionelle Auslegung von je zwei Wohngruppen je Etage mit jeweils 17 Bewohnern sein.

 

Das Konzept verfolgt das Ziel, den persönlichen Lebensgewohnheiten der Pflegebedürftigen verstärkt Rechnung zu tragen.

 

Die Aufrechterhaltung eines möglichst normalen Alltagslebens der Gruppenmitglieder wird ermöglicht. Anders als in klassischen Pflegeeinrichtungen wird der Tagesablauf nicht durch die verschiedenen Pflegemaßnahmen bestimmt, sondern orientiert sich verstärkt an den individuellen Gewohnheiten und Biografien der Bewohnerinnen und Bewohner.

 

Zudem eröffnet diese Ausrichtung die Versorgung spezifischer Krankheitsbilder oder Altersstrukturen.

Auszeit in der Kurzzeit-/ Tagespflege

Neben dem stationären Wohngruppenmodell bieten wir eine solitäre Kurzzeitpflege in einer ganzen Wohngruppe als besonderes Strukturelement des Seniorenzentrums an.

 

Parallel richtet sich das Angebot der Tagespflege gezielt an pflegende Angehörige, die entweder selbst noch berufstätig sind oder die im Kontext der Versorgung eines Pflegebedürftigen in der Häuslichkeit tageweise Entlastung suchen.