Gemeinsam Antworten finden

Viele Betroffene und ihre Angehörigen erleben die Diagnose Krebs als Schock und fühlen sich argen Belastungen ausgesetzt. So können sich Ängste entwickeln, die nicht selten in schweren Depressionen enden.

 

Aber auch die mit der onkologischen Erkrankung nicht selten einher gehenden Kommunikationsstörungen in der Familie oder mit Freunden, machen zu schaffen. Denn Krebs ist leider immer noch oft ein Tabuthema. Die Erkrankten fühlen sich isoliert oder gar stigmatisiert. Solche seelischen Dauerbelastungen haben nachweislich einen negativen Einfluss auf das Abwehrsystem.

 

Krebs betrifft neben dem Körper eben auch den Geist und die Seele des erkrankten Menschen. Deshalb ist es sinnvoll, professionelle psychologische Begleitung in der Lebenskrise zu suchen.

 

Unsere Psychoonkologie bietet Betroffenen während des stationären Aufenthaltes die Möglichkeit zu Gesprächen. Je zeitnaher zur Diagnose diese Art der Krankheitsbewältigung einsetzt, desto mehr profitieren diese davon. Zahlreiche Studien haben nachgewiesen, dass diese Art der Unterstützung zur Verbesserung der Lebens­qualität bei Betroffenen beiträgt.  

 

Ein Netz von Möglichkeiten - auch für Angehörige

Über die medizinische, pflegerische und psychoonkologische Versorgung hinaus bieten wir, im Rahmen eines exzellenten psychosozialen Netzwerkes zahlreiche Möglichkeiten für eine positive Auseinandersetzung mit der Erkrankung Krebs. Diese richten sich nicht nur an unseren Patienten, sondern auch an deren Angehörige, denn auch diese leiden. 

 

 

Behandlungspartner im Netzwerk

Als wichtiger Bestandteil nimmt die Psychoonkologie auch am Tumorboard teil. Dort wird jeder Krebs-Erkrankungsfall individuell von einem Expertengremium diskutiert. 

Ärztliche Leitung

Dr. med.
Birgit Zilch-Purucker

 

Ärztliche Psychotherapeutin

Psychoonkologin 

Kontakt
 

Tel: (02 81) 106 - 2706

zilch-purucker@evkwesel.de 

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung:
 

Mo.  11.30 bis 17.00 Uhr
Mi.   10.30 bis 15.30 Uhr
Do.    9.00 bis 13.00 Uhr
Fr.     8.00 bis 13.30 Uhr