Christliches Selbstverständnis

Unser Krankenhaus ist geprägt von der Verwurzelung in der Kirche und ihrer Diakonie. Der damit festgelegte Auftrag wird durch die medizinischen, pflegerischen, seelsorglichen, sozialen und pädagogischen Dienste mit Leben gefüllt.
 

Der ganzheitliche Dienst am Patienten steht im Vordergrund. Seine physischen, psychosozialen und emotionalen Bedürfnisse werden gleichermaßen berücksichtigt. Wir sehen unsere besondere Verantwortung darin, die Würde unheilbar kranker und sterbender Menschen zu achten und diese und deren Angehörigen bei der Bewältigung ihrer Situation zu unterstützen.

 

Leitmotive

Unsere Charta

 

  • Wir sind offen für die Sorgen und Nöte der uns anvertrauten Menschen.
  • Wir bemühen uns ganzheitlich um unsere Patienten.
  • Wir möchten unseren Patienten Ängste nehmen und deren Schmerzen lindern.
  • Wir begleiten unsere Patienten und deren Angehörigen in allen Phasen des Aufenthaltes empathisch.
  • Wir nehmen die Wünsche und den Willen der Patienten ernst und respektieren diese.
  • Wir stärken die Selbstverantwortung unserer Patienten durch umfassende Aufklärung und Information.
  • Wir orientieren unser Handeln an den Bedürfnissen unseres Gegenübers.
  • Wir sehen Seelsorge als integralen Bestandteil unserer Arbeit.
  • Wir begleiten Menschen in schwierigen Lebenssituationen und suchen mit ihnen Wege der Hoffnung.
  • Wir begegnen anderen Konfessionen und Religionen mit Achtung und Respekt.
  • Wir fühlen uns den ethischen Grundfragen besonders verpflichtet.
  • Wir versuchen Mensch, Medizin und Natur in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.
  • Wir setzen uns kontinuierlich und in geeigneter Form mit aktuellen Fragen auseinander.
  • Wir bemühen uns ganzheitlich um unsere Patienten.
  • Wir versuchen Mensch, Medizin und Natur in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Miteinander

Motivierte Mitarbeitende dienen dem Wohl unserer Patienten. Dazu arbeiten alle  gemeinsam und interdisziplinär als Team zusammen. Durch regelmäßigen Informationsaustausch stärken wir das Verständnis füreinander. Eigenverantwortlich und engagiert setzen sich alle für die Erreichung unserer Ziele ein und unterstützen sich darin gegenseitig.


Wir betreiben eine offene Informationspolitik durch transparente und nachvollziehbare Entscheidungen und beziehen die Mitarbeiter in Entscheidungen ein, die sie und ihre Arbeitsbereiche betreffen.

Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter auf ihr Krankenhaus stolz sein können.

Indem wir unsere Mitarbeiter ernst nehmen, sie respektieren, ihre erbrachten Leistungen anerkennen und einen fairen und partnerschaftlichen Umgangston pflegen, fördern wir ihre Zufriedenheit und Motivation. Unsere Arbeitssituation und die Anforderungen an uns unterliegen einem ständigen Wandel. Diesem Anspruch werden wir gerecht, indem wir bereit sind, uns ständig zu überprüfen und uns als Lernende zu begreifen. Dazu gehört auch die Bereitschaft, dass wir Konflikte konstruktiv lösen und Kritik als wichtigen Impuls für Veränderungen sehen. Kreativität und Innovationsfreude lassen uns zu neuen Ufern aufbrechen.

Wir fördern die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter zur Stärkung der Motivation und Voraussetzung für die hohe Qualität ihrer Leistungen.

Leistungsanspruch

Durch die enge Verzahnung von Krankenhaus, stationärer und ambulanter Altenpflege, Palliativmedizin und Hospizarbeit werden unsere Patienten individuell und umfassend versorgt. Dafür arbeiten wir  interdisziplinär und berufsgruppenübergreifend zusammen. 

Unsere Versorgung ist umfassend und erstreckt sich von  Vorsorge, Prävention und Schulung über eine nach neuesten medizinischen Gesichtspunkten und mit moderner Technik ausgerüsteten stationären, teilstationären und ambulanten Behandlung, bis hin zur Rehabilitation, Nachsorge und poststationären Behandlung.

Innovation und medizinische Leistungen sind kein Selbstzweck, sondern dienen der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit unserer Patienten. Alle angewendeten Verfahren werden ständig daraufhin untersucht, ob sie wissenschaftlich abgesichert sind und ihr Einsatz dem Wohle der Patienten dient. 

Medizinische Leistungen erbringen wir auf qualitativ hohem Niveau indem wir unsere Spezialisierungen und Schwerpunkte weiter ausbauen.

Unternehmenspolitik

Oberstes Ziele sind hohe Dienstleistungsqualität und die Sicherung von Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit des Krankenhauses. 

Ein umfassendes Qualitätsmanagementsystems, das den Bedürfnissen von Patienten, Angehörigen und Kunden gerecht wird, sichert nachhaltig den Fortbestand unseres Unternehmens.

Die Geschäftsführung gewährleistet, dass die Ziele durch Bereitstellung geeigneter Ressourcen, Führungspolitik, Mitarbeiter- und Kundenorientierung im Unternehmensprozess erreicht werden. 


Die Unternehmensphilosophie soll im Alltag  gelebt und umgesetzt werden.