Therapeutic Touch

Berührungen mit energetischem Effekt

 

Begleitend zu schulmedizinischen Therapien kommt Therapeutic Touch (TT) besonders im Krankenhaus als komplementäre Pflegemaßnahme zum Einsatz. Unter anderem bei chronischen Krankheiten, bei Tumorerkrankungen sowie vor und nach Operationen.

 

Durch die gezielte und bewusste therapeutische Berührung des Patienten an Energielinien, -punkten und -zentren werden gesundheitsfördernde Prozesse angeregt, und das energetische Gleichgewicht wird hergestellt. Dabei legen unsere Energietrainerinnen besonderen Wert auf die Qualität der Berührung.

 

Gestützt auf die wissenschaftlichen Erkenntnisse der modernen Berührungsforschung dient Therapeutic Touch als ergänzende Behandlungsmethode insbesondere der Entspannung. Stress, Ängste und Schmerzen können dadurch gemildert werden.

Wirkung von Therapeutic Touch

  • Abbau von Ängsten und Unruhe
  • Entspannung
  • Stressabbau
  • Schmerzlinderung
  • Minderung von Nebenwirkungen bei
  • Chemo- und Strahlentherapie
  • Förderung der Wundheilung
  • Mobilisation der Selbstheilungskräfte
  • Steigerung des Wohlbefindens

 

Das Therapeutic Touch Angebot richtet sich vorrangig an onkologische Patienten des Evangelischen Krankenhauses Wesel.

Energietrainerin

Sabine Fabek-Fest

Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege

  

Kontakt über Stationspflege