Phoenix-Gesprächskreis

Darüber sprechen kann helfen


Eine Krebserkrankung verändert das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen - manchmal sogar radikal. Fragen, Ängste und Unsicherheiten bestimmen den gewohnten Alltag und können für alle Beteiligten zur Belastung werden.

 

In dieser Situation will die moderierte Gesprächsrunde unterstützen, denn das Reden darüber sowie die bewusste Auseinandersetzung damit, können helfen, die Krankheit besser zu akzeptieren und zu bewältigen. Eingeladen zur Teilnahme sind an Krebs erkrankte Menschen sowie deren Angehörige. Die Teilnahme ist kostenlos. Phoenix trifft sich einmal im Monat.

 

Pfarrerin Gesine Gawehn und Psychoonkologin Dr. Birgit Zilch-Purucker organisieren und begleiten die Abende, die jeweils unter einem bestimmten thematischen Aspekt stehen.

 

Alle Veranstaltungen und Themen finden Sie hier im aktuellen Programmheft 2018/2019.
 

 

Pfarrerin

Gesine Gawehn

Evang. Krankenhaus-Seelsorgerin

 

Tel: (02 81) 106 - 29 13

 

gawehn@evkwesel.de 

 

Dr. med.

Birgit Zilch-Purucker

Psychoonkologin und

Ärztl. Psychotherapeutin

 

Tel:  (02 81) 106 - 27 06

 

zilch-purucker@evkwesel.de