Kurse für pflegende Angehörige

Pflegestark statt überfordert

 

Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, verändert sich plötzlich die ganze Familiensituation. Das passiert leider nicht selten sogar völlig unerwartet und stellt dann alles sprichwörtlich auf den Kopf.

 

Damit Angehörige in solch einer Lage nicht alleine sind und mit der Betreuung an ihre Grenzen kommen, bieten wir unbürokratisch Hilfe und Unterstützung an.

 

Dabei steht folgendes auf der Agenda:

 

  • Pflegeanleitung: Übung spezieller Techniken und Handgriffe am Patientenbett, um Scheu und Unsicherheit zu überwinden
  • Pflegeschulung: Laiengerechte Pflegekurse im Blockseminar (3x3 Stunden) zu grundlegenden Pflegetechniken und Hilfen
  • Gesprächskreis: moderiertes Forum für Pflegende Angehörige jeden 4. Mittwoch von 15 - 16.30 Uhr im Seminarraum (EG) 

 

 

BITTE BEACHTEN:

Aufgrund von Corona können aktuell leider keine Pflegekurseinheiten für Angehörige angeboten werden.

 

Jedoch unterstützen wir Angehörige unserer stationär liegenden Patienten im Rahmen der Überleitung in die häusliche Versorgung momentan folgendermaßen:

Wir beraten Sie bzgl. individueller Lösungen bei der häuslichen Pflege und geben wertvolle Tipps wo Sie im Internet gute Videos zum Thema finden.

Kontaktieren Sie uns gerne entweder telefonisch oder schreiben Sie uns eine eMail.

 


 

Ab 1. Dezember 2020 bieten wir zudem jeden Dienstag von 13 bis 16 Uhr unserer Telefon-Sprechstunde "Offenes Ohr" an - zu dieser Zeit erreichen Sie die beiden erfahrenen Pflegefachkräfte, Frau Kamps und Frau Bienbeck, im wöchentlichen Wechsel unter Telefon (02 81) 106 - 30 36