Infos rund um Corona

Seit dem 28. Juni 2020 wird bei allen Patient:innen vor einer stationären Aufnahme ein Abstrich auf SARS-CoV-2 (Corona) entnommen.

 


 

Ab dem 23. Dezember 2022 gelten folgende geänderte Besucherregelungen:

 

  •  Die täglichen Besuchszeiten sind Montag bis Sonntag von
    10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
  •  Eingang ist über das Foyer.
  • Alle Besucher müssen weiterhin ein negatives Testergebnis vorweisen.
  • Im Testzentrum auf unserem Gelände können Besucher:innen unserer Einrichtungen kostenfrei einen Bürger-Schnelltest durchführen lassen. Sie erhalten in diesem Fall hier schon Ihre Zugangsberechtigung in Form eines Bändchens und erleichtern sich und uns die Zugangskontrolle.
  • Dafür ist in unserem Testzentrum das Ausfüllen einer Selbstauskunft, welche den Status Patienten-Besucher bestätigt erforderlich. (Wird dort ausgehändigt)
  • Zutritt kann nur bei Symptomfreiheit gewährt werden. Während der gesamten Dauer des Besuches muss durchgängig eine FFP2 Maske getragen werden. Diese darf auch nicht im Patientenzimmer abgesetzt werden. 

 

 

 


Patienten, die mit dem Coronavirus infiziert sind - oder bei denen der Verdacht besteht - melden sich bitte vorher telefonisch am Empfang

unter Tel (02 81) 106 1 an.

 

Der Zugang erfolgt dann über den Nachtzugang der Zentralen Notaufnahme.


 

Unsere Aufgabe als Krankenhaus ist vorrangig, schwer erkrankte Patienten bestmöglich zu versorgen. 

 

Deshalb wenden Sie sich im Verdachtsfall, oder bei Symptomen wie Fieber, Husten und Schnupfen bitte zuerst telefonisch an Ihren Hausarzt.

 

Am Wochenende oder außerhalb der Öffnungszeiten rufen Sie bitte die 116 117 an.