Unser wichtigstes Potential.

Gut ausgebildeter Nachwuchs ist unsere Zukunft.

 

Daher bieten wir Ausbildungen zur/zum:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
     
  • Medizinische Fachangestellte (MFA)
     
  • Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

 

Pflege hat Zukunft

Die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen praktischen und theoretischen Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere Auszubildenden in der Pflege sind lernende Mitarbeitende und keine Lernenden, die nebenbei mitarbeiten.

  • Hauseigenes Praxisanleitungskonzept
  • Qualifizierte Praktische Ausbildung durch pädagogisch qualifizierte Pflegekräfte
  • Veränderte Anrechnung der Auszubildenden auf den Stellenschlüssel
  • Praxisanleiter der Stationen und Funktionsbereiche sind Schnittstelle zur Krankenpflegeschule
  • Enger fachlicher Austausch der Praxisanleiter ausbildungsbezogene Themen

Übergeordnet ist Christa Döltgen-de Beer als freigestellte zentrale Praxisanleiterin für die Koordination der Anleitungen, dem Kontakt zum Bildungszentrum Niederrhein Wesel als theoretischem Ausbildungsort und dem regelmäßigen Austausch mit den Leitungskräften zuständig.

 

Aktuelles und Informationen auch unter:

BZNW - Bildungszentrum Niederrhein Wesel
Hansaring 25
46483 Wesel
Tel: (02 81) 33 82 4 - 0
Fax: (02 81) 33 82 4 - 44
mail@bznw.de

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachoberschulreife (wünschenswert Fachhochschulreife oder Abitur)

          oder

  • Hauptschulabschluss plus abgeschlossene Berufsausbildung

          oder

  • staatlich anerkannte Krankenpflegehilfe

          und

  • gesundheitliche Eignung

Ausbildungsstruktur

Theoretische Ausbildung

  • 2.300 Unterrichtsstunden in Blockwochen
     
  • Unterrichtsinhalte:
     
    • Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften.
       
    • Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und Medizin, der Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft.

Praktische Ausbildung

  • 2.500 Stunden
     
  • Einsatzbereiche:
    Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in den stationären und ambulanten Versorgungsgebieten
    einschließlich Prävention, Rehabilitation und dem palliativen Bereich

Abschluss

Staatlich anerkannte Prüfung

Änderungen im Pflegeberufegesetz 2020

Mit der Umsetzung des neuen Pflegeberufegesetz  zum 1. Januar 2020 wird es zu grundsätzlichen Änderungen in der Pflegeausbildung kommen.

 

Durch die Zusammenführung der drei bisherigen Pflegefachberufe Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege und Gesundheits- und Kinderkrankenpflege entsteht ein neues Berufsbild Pflege.

 

Die neue, generalistische Ausbildung befähigt Auszubildende zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in allen Versorgungsbereichen. Wodurch den Auszubildenden im späteren Berufsleben mehr Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten offen stehen.

Schwerpunktsetzung im Bereich Altenpflege und Pflege von Kindern und Jugendlichen ist möglich.

 

Aufgrund der automatischen Anerkennung des generalistischen Berufsabschlusses gilt dieser ebenfalls in anderen Mitgliedsstaaten der EU.

Duales Studium

Ausbildungsvergütung

Das Ausbildungsentfelt gemäß §10 Abs.1 der Ordnung zur Regeung der Rechtsverhältnisse der Schülerinnen und Schüler in der Ausbildung nach dem Krankenpflegegesetz (KrSchO):

 

 

vom 1. Juni 2018 - 30. November 2018

  1. Erstes Ausbildungsjahr    1.090,69 €
  2. Zweites Ausbildungsjahr 1.152,07 €
  3. Drittes Ausbildungsjahr   1.253,38 €

 

ab 1. Dezember 2018

  1. Erstes Ausbildungsjahr    1.140,69 €
  2. Zweites Ausbildungsjahr 1.202,07 €
  3. Drittes Ausbildungsjahr   1.303,38 €

Bewerbung

Ja, ich will?!

 

Dann bewirb dich mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf, Lichtbild
  • Letztes Schulzeugnis und/oder Abschlusszeugnisse

 

Ausbildung

Ausbildungsbeginn: Jeweils zum 1. September eines Jahres

Ausbildungsdauer: 3 Jahre


Theoretische Ausbildung:

  • im BZNW 
    (Schulort Mülheim/Ruhr in Kooperation mit dem Ev. Ategris Bildungsinstitut Mülheim/Ruhr)
     

Praktische Ausbildung:

  • im Evangelischen Krankenhaus Wesel GmbH
  • im Marien Hospital Wesel gGmbH
  • im Willibrord Spital Emmerich


Das Bildungszentrum Niederrhein BZNW ist eine von der Deutschen Krankenhausgesellschaft anerkannte OTA-Schule und bildet nach der DKG-Empfehlung zur Ausbildung und Prüfung von Operationstechnischen und Anästhesietechnischen Assistentinnen/Assistenten vom 20. September 2011 aus.