Kunsttherapie

Kreativität weckt Zuversicht

 

Kreatives Schaffen kann Zuversicht wecken und durchaus auch eine Form der Krankheitsbewältigung sein. Die gestalterischen Möglichkeiten im freien Umgang mit Farben und Formen bringen Emotionen zum Ausdruck, wie es mit Worten oftmals nicht möglich ist.

 

Ziel der Kunsttherapie ist, positive Gefühle und Gedanken der eigenen Kraft zu wecken und zu stärken. Denn schöpferische Kraft besitzt jeder Mensch und gerade diese kann den Heilungsprozess hilfreich unterstützen.

 

Das komplementäre Angebot richtet sich in erster Linie an Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Für stationäre Patienten unserer Einrichtung ist die Teilnahme an der Kunsttherapie kostenlos, interessierte Bürger können gegen einen Kostenbeitrag von 8,- Euro (pro Doppelstunde) teilnehmen.

 

Unter Anleitung einer Kunsttherapeutin wird an Tischen, Staffeleien oder auch an der Wand gemalt und gezeichnet. Material wird bereitgestellt. Inhalt und Form der Darstellung bestimmt jeder Teilnehmer selbst. Es kann aber auch nach vorgegebenen Themen gearbeitet werden. Vorerfahrungen oder künstlerische Begabungen werden nicht erwartet, im Vordergrund steht die Freude an der Begegnung mit sich selbst.

 

 

 

Wann und wo

Jeden 1. und 3. Dienstag
von 16.00 - 18.00 Uhr

 

Konferenzraum (EG)


Leitung

Barbara Lübbehusen

Kunsttherapeutin

 

Kontakt

Pfarrerin

Gesine Gawehn

Evangelische
Krankenhaus-Seelsorge

 

Tel: (02 81) 106 - 29 13

 

gawehn@evkwesel.de