x

Kennen Sie schon unsere App?

MuM (Medizin und Mehr)

Laden Sie jetzt unsere App aus dem AppStore!

Jetzt bei Google Play
Jetzt im AppStore
Jetzt bei Amazon

Osteoporose - Knochen und Vitamin D3 - Aufräumen mit unnötigen Ängsten und falscher Hoffnung

Donnerstag, 19. Oktober, 17.00 Uhr, Vortragsraum, Evangelisches Krankenhaus Wesel


Referenten: F. Patrick Wilbertz, Facharzt für Orthopädie, interdisziplinäre/alternative Schmerztherapie und Daniela Maas, Osteologische Assistentin (DVO)

 

Osteoporose ist ein das gesamte Skelettsystem (Knochen) betreffender Zustand. In Deutschland sind statistisch jede 2. Frau und jeder 5. Mann davon betroffen. Wird eine Osteoporose nicht erkannt und therapiert, kann es zu schmerzhaften Knochenbrüchen kommen, welche im schlimmsten Fall zu einer lebenslangen Invalidität führen können. Für einen solchen Bruch ist oft kein großer Kraftaufwand nötig, nicht selten entsteht eine Fraktur bei alltäglichen Handlungen.

 

Im Vortrag wird der Schwerpunkt auf folgende Fragestellungen gelegt:

 

  • Osteoporose - Krankheit oder Schicksal?
  • Das Wolff´sche Gesetz - wie passen körperliche Belastung und Osteoporose zusammen?
  • Vitamin D3 - Modeerscheinung oder sinnvolle Therapie?

 

Bei diesem osteologisch-orthopädischen Themennachmittag stehen Ihnen ausgewiesene Experten gerne für Fragen zur Verfügung.

 

 

 

Anmeldung vorab erbeten unter Telefon: 0281/106 - 2051