x

Kennen Sie schon unsere App?

MuM (Medizin und Mehr)

Laden Sie jetzt unsere App aus dem AppStore!

Jetzt bei Google Play
Jetzt im AppStore
Jetzt bei Amazon
  • Logo Gynaekologisches Krebszentrum Wesel
  • Logo kooperatives Brustzentrum Wesel

Von Frauen - mit Frauen - für Frauen

Aerzte der Abteilung für Gynaekologie und Senologie

Frauensache, Vertrauenssache

Das Gebiet der Frauenheilkunde geht heute über die reine Diagnose und Behandlung von Unterleibs- und Brusterkrankungen hinaus.

 

So gehören für uns seit langem die Vorbeugung und Früherkennung von Krankheiten ebenso selbstverständlich zur modernen Gynäkologie, wie die umfassende Beratung - sei es bei Fragen zur Empfängnisverhütung, Problemen der Kinderlosigkeit, Blutungstörungen oder bei der immer häufigeren Mehrfachbelastung der Frauen durch Familie und Beruf.

Bei starken Blutungsstörungen therapieren wir praktisch und schonend mit NovaSure-Goldnetz. Weitere Informationen zu den Goldnetzen unter http://www.hologic.de/index.php/novasure/

 

Die gesamte Behandlungsplanung der Patientinnen, einschließlich der Nachbehandlung geschehen in enger Zusammenarbeit mit den Experten der anderen medizinischen Abteilungen unseres Hauses und mit Spezialisten anderer Krankenhäuser. Durch diese regelmäßigen konsiliarischen Beratungen ist gewährleistet, dass jede Patientin bestmöglich versorgt ist und schnellstmöglich wieder nach Hause entlassen werden kann.

 

Ein besonderes Spezialgebiet ist die gezielte Behandlung von Krebserkrankungen - insbesondere von Brustkrebs. Unsere Abteilung für Gynäkologie wurde in Kooperation mit dem Marien-Hospital Wesel als Brustzentrum vom Land NRW benannt, um die qualitativ hochwertige Versorgung von Brustkrebs-Patientinnen im Kreis Wesel sicherzustellen. Dabei profitiert die Patientin von neuen medizinischen Anschaffungen, die noch schonendere Operationen ermöglichen.

 

Auch auf dem Gebiet der Urogynäkologie sind wir aktiv. Es besteht ein urodynamischer Messplatz zur Untersuchung bei Harninkontinenzen.

Mamma-Care & Aktion Busenfreundin

Die eigene Brust im wahrsten Sinne des Wortes begreifen lernen und somit Brustkrebsvorsorge machen. Hierfür bieten wir spezielle Kurse zur Selbsterkennung einer eventuellen Erkrankung an.

 

In den sogenannten Mamma-Care-Kursen leiten ausgebildete Mamma-Care-Spezialistinnen unseres Krankenhauses jeweils maximal vier Teilnehmerinnen an, ihre Brust selbst zu untersuchen.

 

Die eigene Brust "begreifen"

 

Mit dieser Methode lernen Frauen, auffällige Befunde an einem Silikon-Brustmodell zu ertasten und die Unterschiede zum normalen Befund zu erkennen.

 

Kosten: 20 Euro/Teilnehmerin

 

 

Aktion Busenfreundin

Meldet sich ein Frauen-Duo unter Angabe des Stichwortes "Aktion Busenfreundin" an, gilt der gleiche Preis wie oben genannt für Beide.

 

 

Mehr Infos und Anmeldung unter (02 81) 106 2700.

 

Mamma-Care Termine im 3. Quartal 2017: 
 

Mittwoch, 2. August

Mittwoch, 16. August

 

Beginn jeweils 18 Uhr, im Seminarraum (EG) 

Die Schwerpunkte der Gynäkologie und Senologie:

  • Plastische Chirurgie
  • Brustzentrum Wesel
  • Karzinomchirurgie / Onkologisches Operieren
  • Ambulantes Operieren
  • Osteoporose

Osteoporose

Mit 50 - 52 Jahren beginnen heute für die meisten Frauen die Wechseljahre. Alle diese Frauen haben noch eine Lebenserwartung von weiteren 30 Jahren. Eine lange Lebenszeit, deren Qualität ganz entscheidend vom Gesundheitszustand abhängt.

 

Sie können mit Beginn der Wechseljahre selbst dazu beitragen, dass in der Zeit, die vor ihnen liegt, Vitalität und Aktivität lange erhalten bleiben.

 

Die Osteoporose betrifft als typische Folge des Oestrogenmangels in den Jahren nach der letzten normalen Regelblutung besonders die Frau. Diese Krankheit führt nicht selten zu Invalidität und körperlicher Behinderung durch Knochenbrüche.

 

Deshalb ist es für Sie wichtig zu wissen, ob Sie zu den besonders osteoporosegefährdeten Frauen gehören. Wir möchten Ihnen mit unserer speziellen Osteoporose-Sprechstunde die Möglichkeit bieten, mit uns ihre Risikofaktoren zu erarbeiten, ein Vorbeugungsprogramm und eine auf Sie eventuell zutreffende Behandlung festzulegen.

Informationsmaterialien zur Abteilung für Gynäkologie und Senologie als Download

Gynaekologie und Senologie

Informationen über die Schwerpunkte der Abteilung

Brust - Visite

Informationen zum Thema Brustkrebs

Kontakt

Sekretariat Miriam Schwarz Tel.: (0281) 106 - 2700
Fax: (0281) 106 - 2799
E-Mail: Dr. med. Susanne Findt findt[at]evkwesel.de

E-Mail-Adressen sind gegen Spam geschützt. Javascript muss aktiviert sein.



Social Bookmarks (sp_socialbookmarks): Keine Bookmarks gefunden.

Kontakt

Sekretariat:

Miriam Schwarz

Tel.: (0281) 106 - 2700

Fax: (0281) 106 - 2799

 

E-Mail:

Dr. med. Susanne Findt

findt[at]evkwesel.de

Sekretariat

gynaekologie[at]evkwesel.de

Chefaerztin der Gynaekologie und Senologie Dr. med. Susanne Findt, Expertin für Brustkrebs, gynaekologische Onkologin
Dr. med. Susanne Findt, Chefärztin der Gynäkologie und Senologie
ltd. Oberaerztin der Gynaekologie und Senologie Dr. med. Simone Heinrich
Dr. med. Simone Heinrich, ltd. Oberärztin der Gynäkologie und Senologie
Oberaerztin der Gynaekologie und SenologieDr. med. Katrin Sawitzki
Dr. med. Katrin Sawitzki, Oberärztin der Gynäkologie und Senologie

Zertifikat koop. Brustzentrum

Zertifikat Senior-Mammaoperateurin