x

Kennen Sie schon unsere App?

MuM (Medizin und Mehr)

Laden Sie jetzt unsere App aus dem AppStore!

Jetzt bei Google Play
Jetzt im AppStore
Jetzt bei Amazon

Eine Darm-Operation mit Stomaanlage (künstlicher Darmausgang) ist ein großer Einschnitt in Ihr Leben. 

 

Die Umstellung auf ein Leben mit Stoma wird seelische und körperliche Belastungen mit sich bringen. In dieser Zeit möchten Sie unsere Stomatherapeutinnen begleiten und beraten, damit Sie sich nach der Operation leichter zurecht finden und Ihr gewohntes Leben wieder aufnehmen können. 

 

Unsere Stomatherapeutinnen sind auch Ansprechpartnerinnen für Inkontinenzfragen und für chronische, also schlecht heilende Wunden. In Zusammenarbeit mit unseren Ärzten werden für Sie Behandlungsmöglichkeiten entwickelt, damit Sie ein Maximum an Lebensqualität zurück erhalten.

Unsere Ziele:

Wir stehen Ihnen beratend zur Seite und sind Ansprechpartner für ihre Fragen und individuellen Probleme zum Thema Stoma und Inkontinenz. Während des stationären Aufenthaltes werden wir Sie so schulen, dass Sie zuhause entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten selbstständig zurechtkommen und ein hohes Maß an Lebensqualität bewahren.

Unsere Leistungen:

  • präoperative Gespräche mit dem Patienten und dem Chirurgen bezüglich der Stomalokalisation
  • postoperative Stomakontrolle und Versorgung
  • Patiententraining zur Stomaversorgung, ggf. Schulung der mitbetreuenden Angehörigen
  • Produktinformationen
  • Stomaversorgung bei Komplikationen
  • Fachvorträge
  • Beratungsgespräche zum Thema:
    • verschiedene Versorgungsmöglichkeiten
    • Ernährung
    • sozialrechtliche Fragen (Anschlussheilbehandlung, Schwerbehindertenausweis)
    • Irrigation
    • Sexualität nach Stomaanlage
    • Versorgungsmöglichkeiten bei Harn- und Stuhlinkontinenz
    • Vermittlung zu Selbsthilfegruppen
  • Sicherstellung einer optimalen Nachbetreuung durch enge Kooperation mit dem Sanitätsfachhandel

Weitere Informationen für Betroffene und Interessierte

Die Deutsche ILCO bietet neuoperierten Patienten Besuche im Krankenhaus und zu Hause an.

 

Ehrenamtliche Mitarbeiter der Deutschen ILCO stehen für Einzelgespräche über das Leben mit einem Stoma zur Verfügung. Auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter haben als Stomaträger oder Angehörige von Stomaträgern Krankheit und Stomaoperation erlebt und können zudem auf den umfassenden Erfahrungsschatz der ILCO zurückgreifen.

 

www.ilco.de

Kontakt

Telefon:        0281/106 2136

(Anrufbeantworter: wir rufen zurück zur Terminabsprache)

E-Mail: stomatherapie[at]evkwesel.de

 

 

Kontakt

Ulla Wansing

Hannelore Quinders

Tel. (0281) 106 - 21 36

Email: stomatherapie[at]evkwesel.de

Kontakt Deutsche ILCO Niederrhein:

Fritz Elmer

Feldstraße 27

46499 Hamminkeln

Tel. (02856) 98 142

Mobil (0171) 38 17 141

www.ilco.de

 

Ludger Grütter

zuständig für den Besuchsdienst im Darmzentrum am Evangelischen Krankenhaus

Telefon: (0281) 51458