x

Kennen Sie schon unsere App?

MuM (Medizin und Mehr)

Laden Sie jetzt unsere App aus dem AppStore!

Jetzt bei Google Play
Jetzt im AppStore
Jetzt bei Amazon

Gerontopsychiatrie

Neben den körperlichen Einschränkungen erfahren viele Senioren im fortgeschrittenen Alter auch eine psychische Veränderung.

 

Viele kranke ältere Menschen werden in ihrer häuslichen Umgebung durch Angehörige betreut, gepflegt oder sind auf Unterstützung ambulanter Dienste angewiesen.

 

Unser Ziel ist es, den hilfebedürftigen älteren Menschen und ihren Angehörigen oder Bezugspersonen kostenlose Hilfe und Unterstützung anzubieten, die der Schweigepflicht unterliegen.

 

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle

 

Demenz, Depressionen oder eine Alzheimererkrankung stellen für das häusliche Umfeld der Betroffenen meist eine große Herausforderung dar. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der damit einhergehenden Zunahme psychiatrischer Erkrankungen im Alter, ist die Thematik und Problematik entsprechend brandaktuell.

 

Um Betreuende zu unterstützen, lädt Kirsten Boverkerk regelmäßig zur Gerontopsychiatrischen Beratungssprechstunde ein. Die gerontopsychiatrische Fachberaterin erläutert alle Fragestellungen rund um alterspsychiatrische Erkrankungen.

 

Ziel der Fachsprechstunde ist es, betreuende Angehörige individuell durch Informationen und Aufklärung über psychiatrische Alterserkrankungen und deren medizinische Frühdiagnostik zu stärken, insbesondere in ihrem Verständnis und Handeln bei der Betreuung und Pflege der Erkrankten. Auch Optimierungsmöglichkeiten im häuslichen Umfeld werden aufgezeigt. Zudem gibt Heilpädagogin Bovenkerk wertvolle Tipps bei rechtlichen und pflegeversicherungstechnischen Fragen.

 

Das kostenlose Beratungsangebot findet von 14.00 bis 16.00 Uhr im Evangelischen Krankenhaus Wesel statt und wird durch den Kreis Wesel finanziert. Es steht generell allen Ratsuchenden zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Individuelle Termine sind auch kurzfristig innerhalb von zwei bis Werktagen möglich.

 

Sprechstunden-Termine der Beratungsstelle im 3. Quartal 2017:

 

09., 16., 23. und 30. August

06., 13., 20. und 27. September

 

 

 

Jeden ersten Mittwoch im Monat gibt es zudem beim "Angehörigen-Café" eine Art Gruppenberatung, bei der der gegenseitige Austausch und die Kontaktpflege im Vordergrund stehen.

Informationen zum Herunterladen

Kontakt

Sekretariat Neurologie Yvonne Ziegler-Bozkurt (0281) 106 - 2800
eMail: neurologie@evkwesel.de  
Social Bookmarks (sp_socialbookmarks): Keine Bookmarks gefunden.

Kontakt

Sekretariat Neurologie

Yvonne Ziegler-Bozkurt 

Telefon: (0281) 106-2800

Email: neurologie[at]evkwesel.de